Wrede Institut

Kommunikation und Strategieentwicklung

 

 

 
 

AUTOGENES TRAINING

 

Was ist AUTOGENES TRAINING?

 

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die auf Autosuggestion basiert und von dem Psychiater Johannes Heinrich Schultz aus der Hypnose heraus entwickelt wurde. Die Wirksamkeit des autogenen Trainings wurde inzwischen in diversen Studien nachgewiesen und diese Methode eignet sich besonders - nach dem Erlernen - zur Selbstanwendung ohne jegliche Hilfsmittel.

 

Kursgröße:    Kleingruppe bis max. 8 Personen

Kurdauer:     8 Termine a 60 Minuten

Kursgebühr: 95,-- €

Kursziel:       Erlernen der Übungen zur Selbstanwendung

 

Termine:      

Für Erwachsene: auf Anfrage

  

Gönnen Sie sich regelmäßig eine Auszeit vom Alltagsstress, Zeitdruck und permanenter Hektik.

 

Hier lernen Sie eigenverantwortlich und selbstständig Ihre

 

Entschleunigungsmöglichkeiten

 

zu nutzen.

 

 

Die Anmeldung finden Sie hier: